Förderungen

Jugend- und Familienförderung:

  • Nach der Geburt eines Kindes mit Hauptwohnsitz werden € 100,-- bar ausbezahlt.
  • Bei Volksschuleintritt bekommen die Eltern mit Hauptwohnsitz ebenfalls € 150,-- pro Kind bar auf die Hand.
  • Bei Hauptschul-/NMS-Eintritt noch einmal € 150,--.
  • Jugendliche mit Hauptwohnsitz, die eine höhere Schule besuchen, bekommen zu Beginn der 10. Schulstufe einmalig € 100,-- ausbezahlt.
  • Bei erfolgreichem Abschluss von Matura, Studium und Lehrabschlussprüfung ebenfalls € 100,-- in bar.
  • Jugendliche Sportler/innen gebührt für sportliche Leistungen (keine Vereinsförderung) ein Zuschuss in der Höhe von € 100,--/Jahr bar auf die Hand.
  • Jeder Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren bekommt für Taxis oder öffentliche Verkehrsmittel gegen Vorlage der Fahrscheinquittungen monatlich maximal € 15,-- bar ausbezahlt.
  • Für alle Jugendlichen, die ein Studium absolvieren und den Hauptwohnsitz bei uns haben, bekommen pro Semester die Hälfte fürs Fahrticket zugeschossen.
  • Jeder männliche Jugendliche mit Hauptwohnsitz, der an der Musterung teilnimmt, erhält € 100,-- in bar.
  • Jeder Gemeindebürger mit Hauptwohnsitz erhält ab dem 70. Lebensjahr (zu jedem weiteren runden und halbrunden Jubiläum) € 100,-- in bar ausbezahlt. Zu besonderen Hochzeitsjubiläen (ab der Goldenen Hochzeit) gibt es ebenfalls € 100,--.

Förderungen für Wohnbau und Althaussanierung:

  • Jeder Häuslbauer, der Anspruch auf die bgld. Wohnbauförderung hat, bekommt von der Gemeinde einen Gutschein für Gemeindeabgaben in Höhe
    von € 1 500,--.
  • Bei einer umfangreichen Sanierung ebenfalls € 1 500,--.
  • Bei einer Förderbaren alternativ Heiz- oder Warmwasser Aufbereitungsanlage oder für die Errichtung einer Regenwasserrückgewinnungsanlage bekommen unsere Familien mindestens 10% der Förderhöhe des Landes und maximal € 400,-- in Form eines Gemeindeabgabengutscheines.